Details zu den Ausstellern

Alle Aussteller, Kooperationspartner im Überblick.

Das Thema IT-Sicherheit und Datenschutz in einer Private Cloud wurde von dem Hamburger Softwareanbieter cloudplan demonstriert. Er bietet Unternehmen die Möglichkeit, eine private Cloud mit eigener Hardware basierend auf Peer-to-Peer-Technologie der nächsten Generation einzurichten. Dateien und Ordner lassen sich direkt zwischen Geräten und Standorten mit integrierter Transportverschlüsselung synchronisieren. Die Software schafft ein flexibles Speichernetzwerk, das leicht zu bedienen ist.

Die Co Si medical IT GmbH hat ihre funkbasierte und sehr flexible Notruflösung mit Ortungsfunktion vorgestellt. Das CoSi Location System (CLS) dient vor allem als Hilferufanlage in Gebäuden und den dazugehörigen Außenbereichen. Möglich sind darüber hinaus auch die Positionsortung wichtiger Geräte sowie die Weglaufüberwachung desorientierter Personen. Das CLS basiert auf einem maßstabsgerechten Gebäudeplan, der komfortabel mit der CLS-Planungssoftware erstellt wird.

Moderne Lösungen für den Betrieb und für die Verwaltung von IT- und Unified Communication & Collaboration Services wurden von der Engelbart Software GmbH auf dem Branchentag vorgestellt. Dazu gehörten vor allem die Angebote aus dem Bereich WebRTC (webbasierte Echtzeitkommunikation) sowie der On-Call-Manager. Das Unternehmen möchte Brücken zwischen IT Service Management und Anwendern schlagen und hat mit Avaya hierfür einen starken Partner an seiner Seite.

Bedrohung am Arbeitsplatz und Notrufe für Alleinarbeiter sowie Brandalarme standen im Zentrum der Präsentation von novalink. Das Produkt novaalert bietet ein umfassendes Notfall-, Alarmierungs- und Messagingkonzept. Ob Nachtschwestern im Krankenhaus oder Techniker in Industrieanlagen: Es lassen sich Alarme nicht nur willentlich auslösen. Notsituationen werden auch automatisch erkannt, definierte Alarmprozesse, genaue Lokalisierung und Eskalationsmanagement gewährleisten schnelle Hilfe.

Die Pragma GmbH hat im Rahmen des Branchentages ihre sicheren, barrierefreien und funktionalen Kommunikationslösungen für den Gesundheits- und Pflegebereich erläutert. Das Unternehmen rüstet Standardprodukte so aus, dass sie ganz individuelle Anforderungen erfüllen. Zum Portfolio von Pragma gehören unter anderem Lösungen für Table-Buttons, Taster, Großtastentelefone oder Sensor-Trittmatten, die individuell ausgestattet werden können.

Als Anbieter von drahtlosen Kommunikationslösungen für das Arbeitsumfeld hatte das Unternehmen spectralink Telefone seiner 84er-Serie sowie sein android-basiertes Telefon PIVOT im Gepäck. Beide WLAN-Geräte lassen sich unkompliziert in bestehende Netzwerkstrukturen einbinden. Die Lösungen von spectralink unterstützen Sprach-, Text-, Alarm- und Schlüsselapplikationen und sind mit führenden Herstellern von Anrufsteuerungen, WLAN Access Points sowie Workflow-Anwendungen kompatibel.

Unter dem Motto „aus der Praxis für die Praxis“ hat die Wilken Software Group Einblicke in ihr Angebot zur elektronischen Pflegedokumentation gegeben und erläutert, welche vielfältigen Vorteile diese mit sich bringt. Darüber hinaus ist eine 100%-Prozessabdeckung mit der Wilken Sozialwirtschaft möglich, die neben der Pflegedokumentation auch Bereiche wie Rechnungswesen und Personalplanung abdeckt.

Die Präsentationen der Aussteller liegen hier für Sie zum Download bereit.

Wenn Sie sich über Ihre individuellen Möglichkeiten im Bereich Medizin 4.0 informieren möchten, schicken Sie uns gern eine Nachricht.